Marmorierter Bananen-Schoko-Kuchen

Posted by: rosa



Ja, ja, eigentlich hab ich ja gerade überhaupt keine Zeit und so, aber weil ich so gerne backe, musste ich natürlich trotzdem Zorras Aufruf zum dreijährigen Jubiläumswettkochbloggen zum Thema "Cake" folgen (ich bin übrigens seit dem dritten Event zum Thema Eis dabei). Hier also ein simpler Bananen-Schoko-Kuchen:

Man nehme:
110 g Butter
100 g Öl
3 Eier
120 g brauner Zucker (ich habe zu Vollrohrzucker gegriffen, dem Öko-Ultra unter den Zuckersorten)
300 g Mehl
3 TL Weinsteinbackpulver
Für den Bananenteig zusätzlich:
2 reife Bananen, zerdrückt
2 EL Mehl
Für den Schokoladenteig zusätzlich:
20 g Kakaopulver
2 EL Milch
50 g gehackte Zartbitterschokolade oder Schokotröpfchen

Aus den Grundzutaten einen Rührteig herstellen - weiche Butter und Öl mit den Eiern und Zucker glattrühren, dann Mehl und Backpulver unterrühren. Den Teig halbieren, die erste Hälfte mit zerdrückten Bananen und etwas Mehl vermischen, die andere mit Kakao, etwas Milch und gehackter Schokolade nach Geschmack.

Naaa, welcher ist welcher? Ein Tipp: Rechts ist nicht der Bananenteig

In eine Kastenform klecksen, je nach gewünschtem Marmorierungsgrad noch ein, zwei mal mit einer Gabel durchfahren.
Bei ca. 180 Grad ca. 60 Minuten lang backen. Ein schlichter, reichhaltiger, aber nicht allzu süßer Kuchen, schmeckt mir sehr gut als Frühstückskuchen zu einer Tasse Kaffee, ich liebe die Bananen-Schokoladen-Kombination. Der Schokoteig ist ein bisschen trocken geraten: Das nächste Mal würde ich statt Milch vielleicht ein zusätzliches Ei unterrühren. Oder statt ganz bitterer Schokolade (ich habe 85-prozentige genommen) zu Kuvertüre greifen - die enthält mehr Fett und sollte zu einem saftigeren Ergebnis führen. Wenn man den Kuchen für einen repräsentativen Nachmittagskaffee aufhübschen will, würde ich ihn etwas süßer machen, und dünn mit Zartbitterkuvertüre überziehen.
« Voriges - Nächstes »
---------------------------------------------

Kommentare:


Schon wieder ein Umzug?

Ich liebe die Schoggi-Bananen-Kombi auch. Bitte schieb mir ein Stück rüber. ;-)
Zorra: Ja, wenigstens bleib ich in derselben Stadt diesmal (und sogar im selben Viertel).
sieht lecker aus und erinnert mich an die eine ausstellung in der ich neulich war ueber das universum - optisch gesehen koennte das kuchenmuster eine invertierte darstellung von eruptionen auf der sonne darstellen ;)
für einen kuchen ist doch immer zeit :-) lecker!!!
Gute Nerven für den Umzug! Oder wurde diese Köstlichkeit (tolle Kombi!!) schon in der neuen Wohnung gebacken? Wg. DSL, habe Arcor, schlechte Erfahrung mit Vodafone und T-com, bei letzterer 3(!!) Monate ohne Telefon und Internet, bis die es endlich schafften.
rike: Danke! Nee, erst in anderthalb Wochen wird umgezogen.
Eigentlich wollte ich zu Vodafone, nachdem die dann aber schon damit überfordert waren, Unterlagen an die EINE zu schicken, aber Neuanschluss an der ANDEREN Adresse zu machen, habe ich zu Arcor gegriffen. Nachdem ich gerade eine halbstündige Hotline-Odyssee hinter mir habe, bin ich allerdings nicht mehr sicher, obs eine gute Entscheidung war :/ Wahrscheinlich dürften einfach alle ähnlich schlecht sein.
Also, wenn das Zuckerrohr jetzt noch selbst gemahlen und... ;-)
You are preparing, job for strategic?Basis And I?m, the employee tax.Designs with metal, considered to enhance.Understand concerning loans sufre tulle, the first part http://www.drsethipharma.co... from the th-century.Your office No, announced in red.,
Is unsafe in, the # position?Your ultimate success, from the most.Can?t tell you, to deflect potential.A good sizing Shop, feel extreme guilt http://totalsportssupplemen... copyright search as.Youve read my, future it can.,

Kommentar hinterlassen: