(D)FssgF 8

Posted by: rosa

Juhu, endlich wieder Fresspakete! Wie immer in der tristen Vor-Vorweihnachtszeit organisiere ich einen lustigen Fresspaketetausch.
Und Alter, bin ich ist mein Blog alt: DFssgF geht hiermit schon in die achte Runde.

Diesmal lasse ich an dieser Stelle das schon arg angestaubte Logo weg - ihr dürft es aber natürlich gerne bei euch im Blog verwenden. Oder vielleicht mag sogar jemand ein Neues basteln?
EDIT: Hurra, es gibt ein neues Logo, vielen Dank José
EDIT2: Hmm, wegen Copyrightbedenken doch vorerst kein neues Logo.
EDIT3: So, hier isses, schick geworden, oder? Ihr könnt es gerne mitnehmen und eure Blog(post)s damit verzieren:
20121107-dfssgf.jpg

Auch diesmal darf - obwohl letztes Jahr dann doch ausschließlich Leute mit deutscher Postadresse dabei waren - die ganze Welt sich anmelden und Päckchen schicken, juhu! Der Rest der Abkürzung - "Foodblogs schicken sich gegenseitig Fresspakete", bleibt. Damit gibt es das Risiko, dass ihr mehr Porto bezahlen müsst - ein Maxibrief mit bis zu einem Kilo kann jedoch schon für 7 Euro weltweit verschickt werden, das fand ich noch vertretbar. Weitere Versandideen dürfen gerne in den Kommentaren ausgetauscht werden.

Ansonsten hier der Rest des Regelwerks:

* Bei 40 Teilnehmenden ist Schluss, und wer zuerst mailt, ist dabei.

* Mitmachen kann, wer ein eigenes Blog hat - es muss kein Foodblog sein, sollte aber zumindest ein bisschen Essenscontent und nicht nur Werbe- bzw. "Produkttest"-Posts enthalten. Im Zweifelsfall werde ich diktatorisch entscheiden, ob es passt.

* Ihr mailt mir Namen, eine Postadresse und Blog-URL bis zum Freitag, den 9. November, 18 Uhr : rosa an schnuppensuppe.de .
Solltet ihr Abneigungen oder Unverträglichkeiten haben (z.B. vegetarisch, zuckerfrei), die nicht allzu schwer zu erfüllen sind, bitte ruhig erwähnen, ich werde das weitergeben. Ich schicke eine kurze Bestätigungsmail - was allerdings auch mal 2 Tage dauern kann. Falls keine ankommt, hinterlasst unten bitte einen Kommentar.

* Zu kompliziert wird mir das allerdings, wenn auch noch die Päckchenversender Sonderwünsche anmelden ("ich muss un-be-dingt meinen Schinken loswerden und kann deshalb auf gar-kei-nen Fall ein Päckchen an Vegetarier schicken!"), bitte entschuldigt!

* Ich lose dann die Leute einander zu und maile Euch eine Adresse, an die Ihr Euer Päckchen schicken sollt. Ich versuche, das so hinzubiegen, dass die Päckchenpartner nicht aus der gleichen Region stammen. Außerdem sollen es andere Päckchenpartnerinnen als bei den letzten Malen werden. Ich schicke auch die Blog-URL mit, damit man sich schon mal informieren kann, was für einen Geschmack die zu beschenkende Person wohl haben mag.

* Päckchen packen: Um einen groben Anhaltspunkt zu geben, schlage ich vor, dass so 4-6 essbare Goodies im Wert von ca. 10-15 Euro enthalten sein sollten.
Ich würde außerdem empfehlen, nicht ausschließlich verderbliche Sachen wie Brot, Käse, Wurst zu versenden - es kann schließlich vorkommen, dass Päckchen schonmal mehr als sieben Tage auf dem Weg zum Empfänger brauchen, und zwischendurch auch nicht immer kühl gelagert werden. Wenn ihr nicht komplett auf heikle Dinge verzichten wollt (die meisten Päckchen sind schließlich spätestens nach 3 Tagen da, und BrotKäseWurst sind oft besonders gute regionale Leckereien!), packt diese wenigstens gut ein, damit eventueller Gammel nicht auf die übrigen Goodies übergreifen kann.

* Damit ich nicht monatelang hinter Päckchen hermailen muss, bitte ich euch, die Päckchen spätestens am Montag, den 19.11. abzuschicken.

* Sobald ihr ein Päckchen bekommen habt: Freuen, möglichst schnell bloggen (mir Link mailen) und essen!

* Eventuell werde ich später die Zusammenfassung mit Bildchen versehen - falls ihr nicht einverstanden seid, dass ich einen Thumbnail Eures Päckchenphotos im Zusammenfassungspost veröffentliche, teilt mir das bitte bei der Anmeldung mit.

* Adressen behandle ich natürlich vertraulich, speichere sie auf meiner verschlüsselten Festplatte, verkaufe sie nicht weiter, etcetera. Wer Klarnamen und Privatadresse nicht preisgeben mag, kann natürlich auch teilnehmen, es gibt ja zahlreiche Anonymisierungsmöglichkeiten, die auch alle schon genutzt wurden: An Freunde / Bekannte / den Arbeitsplatz kann man z.B. schicken lassen, oder eine Packstation nutzen.

* Ihr dürft gerne bei euch im Blog Werbung für den Päckchentausch machen!

* Zum Stöbern gibt es hier die Zusammenfassungen vom ersten, zweiten, dritten, vierten, fünften, sechsten, und siebten Päckchentausch.

EDIT: Mails sind raus! So viele Petras dabei, wie noch nie, ich hoffe, ich habe nix durcheinandergebracht!
« Voriges - Nächstes »
---------------------------------------------

Kommentare:


BÄM!! da bin ich natülich dabei!
JUHUUU!
Juhu! Auch wieder wollen!
Super, ich mache mit!
ich bin ebenfalls gern dabei!
Sammer scho über 10! Übrigens: Bitte nicht nur Kommentar schreiben, auch Mail schicken, sonst komm ich noch ganz durcheinander!
Ich freue mich schon auf den Päckchentausch!
Ja ich will diesmal auch! Auch Päckchen kriegen!
yippie ei yeah!!!! bin isch dabei!
*schnüff* Da ich nicht weiss, ob ich dann schon wieder fit bin, werde ich dieses Mal wohl nicht dabei sein :-(
Die Mail ist gerade raus, ich freu mich schon!
Ja, ich möchte auch mitmachen. Ich hoffe, ich mache alles richtig, ist das erste Mal.
Hab auch mal eine Anmeldungsmail geschrieben ... vielleicht klappt es ja noch.
@ganga: Du musst mir eine MAIL schicken, sonst wird das nichts!
Hallo rosa,

ich bin anscheinend zu blöd, aber ich kann dir an rosa an schnuppensuppe nichst mailen, dass funktioniert nicht.
Verzweiflung.
Ist meine mail jetzt angekommen?
ganga
@ganga: Nope. Hast du meine Mail bekommen? Einfach auf "Antworten" klicken!
Hat es jetzt geklappt?
Ja :)
Rosa, Danke für diesen genialen Event. Mein Paket ist da! Wow!!! Danke an Petra für das unfassbar schöne Paket. Schaut selbst:

http://www.kochblogger.com/...

Kommentar hinterlassen: